Mein Lieblingsspiel

Dienstag, 17. Juli 2012

schulleiter-werden.de - für den Karriereschub


Konfuzius sagte schon: 
Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern!

Was möchte ich damit sagen?

Eine gute Freundin von mir ist Lehrerin und ich glaubte Sie geht völlig in Ihrem Beruf auf. Man sieht es Ihr jedenfalls an, es macht Ihr sehr viel
Spaß Kinder zu unterrichten.

Neulich hatten wir über das Thema: Karriere, Fortbildung und Weiterbildung gesprochen.

Sie meinte, dass auch Sie sich gerne beruflich weiter entwickeln möchte.

Nicht, dass Ihr das Unterrichten der Schüler keinen Spaß mehr macht, sondern weil sie Beruflich weiter kommen möchte.

Da ich sehr oft im Internet recherchiere, konnte ich Ihr eine gute Anlauf Quelle nennen, wo Sie sich über das Thema: 

Karriere +++ Fortbildung +++ Weiterbildung 

in Ihrem Berufszweig informieren kann. 

Die Seite  nennt sich: 

 
Da uns diese Homepage erfreulicherweise sehr gut gefiel und auch Interessante Texte enthielt, haben wir uns diese genauer angeschaut. 

Auf der Startseite von "schulleiter werden", fällt uns dieser Text zur Begrüßung sofort ins Auge:

Ob Sie schon Schulleiter(in) sind oder sich noch auf dem Weg dorthin befinden, schulleiter-werden.de möchte Ihnen dabei ein nützlicher 
Begleiter sein. Wir werden für Sie regelmäßig neue Beiträge in der 
Rubrik "Schulleiter-Ausbildung" publizieren.

Aktuelle Beiträge sind:

Das Anforderungsprofil einer Schulleitung:

Der inhaltliche Text lässt schon erahnen, das das Anforderungsprofil
schon eine gewisse Berufskompetenz der Lehrkraft und zusätzliche Managementfunktionen voraussetzt. 
Die Aufgabe dieses Jobs ist die Führung und Management als 
zentralen Bestandteilen.
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Kontraktmanagement
  • Informationsmanagement
  • Ressourcenmanagement
Das bedeutet: 

überdurchschnittliche Qualität der Lehrkraft wird vorausgesetzt und darüber hinaus Fähigkeiten und Verhaltensweisen verlangt , die die auftretenden Schulleitungsaufgaben des Alltags meistern können.

Genau das ist der Karriereschub auf den meine Freundin gewartet hat.

Besonders interessant ist auch dieser Link:  


dieser Link bringt uns zu den Besoldungstabellen für Beamte, welche dort auch als pdf-file heruntergeladen und ausgedruckt werden können.

Das dieser Karriereschub aber auch mehr Verantwortung auf sich zieht, ist Ihr schon bewusst!

Und das das Zusammenleben nicht immer so konfliktfrei verläuft in der Schule, dass weis Sie auch.

Damit man sich in die Materie gut einarbeiten kann und dies auch Inhaltlich versteht, ist Ihr dieser hilfreiche Link aufgefallen: 


Der folgende Satz von "schulleiter-werden" wurde sehr gut interpretiert:

     Inhaltlich ist zwischen einer Dienstaufsichtsbeschwerde und einer
     Fachaufsichtsbeschwerde zu unterscheiden. 
     Die Dienstaufsichtsbeschwerde richtet sich regelmäßig gegen das
     persönliche Verhalten des Beurteilenden, während eine
     Fachaufsichtsbeschwerde, gegen die inhaltliche Beurteilung
     gerichtet ist.

Wie man merkt, ist da eine Menge an Fachwissen gefragt um diese Aussagen auch zu verstehen. 

Ich persönlich als Laie verstehe das nicht gleich, hingegen meine Freundin bereitet es keine Probleme dies sinnvoll zu verstehen.

Da die Seite relativ neu ist, hoffen wir dass Sie immer aktuell gehalten wird.
Auch weitere Themen wären sicherlich hilfreich, so dass auch Laien 
besser die Materie verstehen können.

Besonders hilfreich ist auch der Link auf der Start Seite - Gratis-Download:

"So verbessern Sie das Personal-Management an Ihrer Schule"
und die "Stellenangebote Schulleiter Linksammlung".

Nun haben wir erst einmal einiges in Erfahrung gebracht wie sie Ihre Karriere ankurbeln kann, sie hat ja noch ein wenig Zeit und kann sich 
alles in Ruhe überlegen, ob sie diesen Schritt auch wagen will. 
Jedenfalls werden wir die Seite im Auge behalten und weiter 
verfolgen.

Ich hoffe ich konnte Euch wieder eine gute Seite vorstellen.
Wenn Ihr möchtet könnt Ihr gerne wie immer die Links benutzen, 
ich habe dabei keine Vergünstigungen oder Geldeinnahmen.



Die enthaltenen Bilder und Texte sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
unterliegen den Copyright und berechtigen nicht zu unerlaubten kopieren 
oder anderweitigen Verwendungszweck.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen