Freitag, 14. November 2014

Ricola Extra Stark - Kräuterbonbons mit natürlichem Menthol und flüssiger Füllung.

Jetzt kommt die kalte ungemütliche Jahreszeit wieder und man merkt es schon 
es kribbelt wieder leicht im Hals.

Wie gut das wir uns bei TRND für einen neuen Produkttest beworben hatten.

TRND Partner Ronn90 darf testen und wird hier wieder für Euch einen 
Produkttest veröffentlichen.

Ricola Extra Stark, ist genau dass richtige um wieder richtig durch zu atmen.

 „Chrüterchraft“ aus den
Schweizer Bergen.


"Wer hat`s erfunden?"

Die Antwort darauf kennt wohl jeder: Die Schweizer haben das Kräuterbonbon erfunden, genauer gesagt Emil Richterich im Jahr 1940. Heute sind Ricola Bonbons weltweit sehr beliebt.

 Was die Schweizer Traditionsfirma Ricola erfunden hat, beschreibt sie in den neuen Werbespots mit dem Wort „Chrüterchraft“.



Diese Ricola Kräuter Bonbons gibt es jetzt auch als Extra Stark und exklusiv in der Apotheke.

Ein Kräuterbonbon mit einer flüssigen Füllung mit natürlichem Menthol in drei Geschmacksrichtungen

Honig - Zitrone, Gletscher - Minze und Schweizer Kirsche.


In unserem Paket befanden sich 3 Original Beutel und ein Beutel mit Proben zum verteilen an Freunde und Bekannten.


Die 3 Produkte von Ricola Extra Stark unterscheiden sich in den erlesenen Zutaten.
Alle drei haben die Aufgabe die Atemwege mit natürlichen Menthol zu befreien.

Die Kräuterbonbons beruhigen die Stimme und Hals und helfen bei Husten und 
Heiserkeit. Jedes Sorte hilft auf Ihrer Weise.

Die Verpackungen sind alle recht aufwendig gestaltet. Jede Sorte hat eine passende 
Farbe die gekonnt in Szene gesetzt wurde, in Form von Streifen oben und unten. 
Das Produkt in der Mitte der Verpackung, für welche Art es Linderung verschafft, 
wie z.b. bei der "Schweizer Kirsche" die Akzente in Rot gehalten sind und die 
Aufschrift "Bei Husten und Heiserkeit" enthält.
 
Umrandet sind die Verpackungen mit den Bildern der einzelnen Kräutern. 

Auf der Vorderseite sind nur 9 Abgebildet, auf der Rückseite alle 13 Kräuter. 

Mir gefallen die Verpackungen sehr gut, sie sind ansprechend gestaltet und lassen 
sich leicht durch einen Zipp Verschluss öffnen und schließen. 

Dieser funktioniert wirklich sehr gut. So kann nichts herausfallen.

Der Beutel hat einen sicheren Stand, durch einen Verbreiterten unteren Rand.

In einem Beutel (65 g. Inhalt) sind 20 kleinen Bonbons einzeln Verpackt und lassen 
sich mit etwas Geschick an einen der beiden gezackten Enden einreißen und das 
Bonbon entnehmen.

Die Einzelverpackung ist sinnvoll, weil dadurch die Bonbons vor Feuchtigkeit und 
dem Auslaufen geschützt sind. 
Auch kann man so verschiedene Bonbons mitnehmen z.B. in der Jackentasche ohne 
dass der Inhalt ausläuft und die Kleidung verschmutzt oder man klebrige Hände 
bekommt.

Das dies nicht gerade im Sinne der Müllvermeidung liegt, ist schon klar, hier muss 
man den Nutzen sehen der die Einzelverpackung Sinnvoll macht.

Die Bonbonhülle ist fest, hat eine angenehme ovale Form, mit einem „R“ als Prägung.

Die extragroße, flüssige Füllung (17%) des Kräuterbonbons, ist durch eine neue Fertigungmethode noch größer und besteht aus einem Menthol-Sirup.

Während dem Lutschen erwärmt sie sich und verteilt sich, sobald sich die äußere 
Hülle aufgelöst hat im gesamten Mund-, Hals- und Rachenraum.

Das enthaltene Menthol, wird aus der Pfefferminze gewonnen, die ohne Einsatz von
Chemie durch ein physikalisches Verfahren auskommt.

Dadurch hat es eine besonders Hohe Qualität.

Menthol eignet sich besonders als Zutat für Ricola EXTRA STARK, es dockt im Mund 
an die Kälte-Rezeptoren an und hat daher einen kühlenden Effekt, der die Atmung erleichtert. Auch wirkt es keimreduzierend - perfekt also bei Erkrankungen der 
Atemwege.

Ricola Extra Stark Honig - Zitrone

Honig Zitrone - gefüllt mit Honig - Menthol Sirup, für Stimme und Hals.
Diese Kombination verleiht dem Bonbon eine süße und zitronige Note. 
Der flüssige Honig-Menthol-Sirup verwöhnt Stimme und Hals dank eines 
ausgewogenen Anteils an Menthol mit einer angenehmen Frische.




Ricola Extra Stark Gletscher - Minze

In der Bonbonhülle sorgt die Gletscher-Minze aus der Schweizer Bergwelt 
zusammen mit der 13-Kräutermischung für einen puren, natürlichen Geschmack. 
Die flüssige Füllung kombiniert Pfefferminzöl mit einem besonders hohen Anteil 
an Menthol - für ein befreites Atemgefühl und ein intensives Geschmackserlebnis.

 


Ricola Extra Stark Schweizer Kirsche

Schweizer Kirsche gefüllt mit Kräuter - Menthol Sirup bestens geeignet bei Husten 
und Heiserkeit.
Gefüllt mit der Ricola 13 Kräutermischung und dem edlen Geschmack der Schweizer
Kirsche. Im inneren ist eine flüssige Füllung aus Kräuter-Menthol-Sirup bestens 
geeignet bei Husten und Heiserkeit.




Test:

Ricola Extra Stark Honig - Zitrone:

Honig Zitrone (orangegelbes Bonbon), sie schmecken köstlich nach Zitrone, leicht süßlich nach Honig und einen Hauch von Menthol. Es schmeckt natürlich und gibt einen angenehmen Geschmack frei. Wenn die Hülle aufbricht und der starke Menthol Geschmack dazukommt, ist es ein richtiges Geschmackserlebnis. Es macht frei und ist stark, aber der Zitronengeschmack bleibt auch hier bis zum Schluss uns erhalten, wenn das starke Menthol wieder nach lässt. Die wertvollen Kräuter leisten hier sehr guten Dienst und die Erkältung kann hier gut gelindert werden. Definitiv werde ich diese Bonbons wieder kaufen.


Ricola Extra Stark Gletscher - Minze

Gletscher Minze (hellgrünblaues Bonbon), schmeckt erfrischend nach Kräuter Minze. Es ist leicht süßlich 
und kühlt angenehm. Hinzukommt dann die flüssige 
Menthol Sirup Füllung für ein befreites Atemgefühl. 
Das richtige bei verstopfter Nase oder anderen 
Beschwerden.
Dieses Bonbon gefällt mir geschmacklich sehr gut. 
Nicht zu lasch und auch nicht zu stark Wird unbedingt nachgekauft.




Ricola Extra Stark Schweizer Kirsche:

Schweizer Kirsche (dunkelrotes Bonbon) verströmt einen unverkennbaren Kirsch Duft. Beim lutschen bemerkt man 
den fruchtigen Geschmack der edlen Schweizer Kirsche und die unnachahmliche 13 Kräutermischung und ein wenig Menthol. Wenn man ein etwas gelutscht hat, bricht die harte Bonbonhülle auf und die flüssige Füllung aus Kräuter-Menthol-Sirup wird frei gesetzt. Nun kann man richtig gut durchatmen. Die Zutaten sind perfekt abgestimmt. Die Fruchtigen Zutaten schmecken nicht künstlich, sie schmecken wie nach Kirsche. Mir gefällt diese Geschmacksrichtung sehr gut. 


Alle drei Sorten konnten mich überzeugen, sie sind frisch im Geschmack, beruhigen den Hals und Stimme, schmecken natürlich und nicht künstlich.
Die  extragroße, flüssige Füllung finde ich passend zu der Größe der Bonbons als ausreichend. Die Frage nach der Schärfe, es geht man kanns aushalten, es gibt stärkere Bonbons :-)
 
  Einige nicht alle meiner Bekannten die Ricola Extra Stark mit ausprobieren durften meinten, dass die Bonbons etwas scharfkantig sind beim lutschen, das habe ich auch TRND mitgeteilt und habe gesehen beim Ausfüllen der Bewertung, das ich nicht der einzige bin der dies eventuell zu bemängeln hatte. Mal sehen wie der Hersteller darauf reagiert. Ansonsten kann ich sie weiter empfehlen und werde sie auch kaufen unabhängig von der Bemängelung.

Wissenswertes über Ricola (Quelle TRND)

Die Marke Ricola hat eine mehr als 80-jährige Geschichte. Nach wie vor wird das Unternehmen dabei von der Familie des Gründers Emil Richterich geführt. 

Bewährtes Geheimrezept:1930 gründet der Bäckermeister Emil Richterich die Confiserie-Fabrik Richterich & Co. in einer kleinen Bäckerei. Das Geheimrezept
für die Original Ricola Schweizer Kräuterzucker mit 13 Heilkräutern entwickelt er 

zehn Jahre später. Dieses steckt auch heute noch in jedem Kräuterbonbon von Ricola.

Familienunternehmen: Damals wie heute werden die Ricola Kräuterbonbons im schweizerischen Laufen produziert. 1950 entsteht die erste Fabrikationsstätte im 
heutigen Verwaltungsgebäude. Die Leitung hat mittlerweile Felix Richterich, der Enkel 
von Emil Richterich, übernommen. 

Ricola gibt‘s weltweit: Auf fast der ganzen Welt kannst Du die Schweizer 
Kräuterbonbons von Ricola kaufen – sogar in Japan, Hongkong, Singapur und den USA.Großes Sortiment.

Auch das Sortiment ist gewachsen: Nach wie vor beliebt ist der Original 

Schweizer Kräuterzucker, Ricola Salbei, Ricola Zitronenmelisse und die praktischen 
Böxli-Verpackungen. Von Ricola gibt es zudem auch Kräutertees.

Die 13 Ricola Kräuter:



Euer Ronn90


Quelle: TRND   Handbuch   Produkt/Verpackung  Private Bilder

Die enthaltenen Bilder/Video und Texte sind Eigentum der jeweiligen Besitzer unterliegen den Copyright und berechtigen nicht zu unerlaubten kopieren oder anderweitigen Verwendungszweck.

Kommentare:

  1. Hallo,

    super Bericht. Habe gestern die drei Sorten auch bekommen, ich bin gespannt, wie sie mir gefallen.
    Ich werde berichten. Folge dir gerne :-)

    Gruß
    http://shiras-testwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathy, es freut mich das dir mein Bericht gefällt. Bin gespannt wie dir die 3 Sorten schmecken werden. Schaue gerne auf deinen Blog vorbei und folge dir. Lg

      Löschen
  2. Schöner Post, die sehen wirklich lecker aus :)

    Finde deinen Blog echt schön und bin nun auch Leserin deines Blog, würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir reinschaust :)
    Ganz liebe Grüße

    Charline
    http://needfull-things-x3.blogspot.de/

    AntwortenLöschen